Neues Serien Update | Netflix & Chill 3.0

In Zeiten wie diesen ist es wieder an der Zeit für ein Serien Update von meiner Seite. Neue Lieblinge wurden gefunden und alte Favoriten wurden fortgesetzt. Seid gespannt!

Harte Zeiten erfordern Serien

Angesichts der derzeitigen Lage auf der ganzen Welt, hat man nicht mehr nur keine Lust mehr nach draußen zu gehen, sondern es wird inzwischen auch schon von der Politik und der Medizin angeraten. Wer weiß, wie weit sich die Auswirkungen des Coronavirus noch ziehen werden. Ich möchte dieses Topic auch gar nicht weiter thematisieren– die Medien machen das schon genug.

Außerdem soll es hier doch um etwas Schönes gehen, denn einen klitzekleinen Vorteil bringt das Zuhause bleiben mit sich. Mehr Zeit für Netflix – und hoffentlich auch Chill! 😉

Mein Update

Daher ist es an der Zeit für ein Update von meiner Seite, weshalb es nun meine derzeitigen Serien-Favoriten im Überblick gibt.

1. Dynasty

Meine absolute Nummer 1 momentan. Lässt alle anderen Serien liegen und widmet euch dieser Mischung aus Drama, Liebe und Intrigen. Fans von Gossip Girl sollten hier auf keinen Fall zögern und rasch in die Welt des Denver Clans eintauchen. Heißer Tipp: in Originalsprache anschauen.

2. Sex Education

Bei dieser Serie habe ich schon mitbekommen, dass sie nicht nur gefällt. Auch ich muss zugeben, dass ich die ersten Folgen doch recht merkwürdig fand, doch Sex Education wird von Folge zu Folge besser und insbesondere witziger. Lohnt sich auf alle Fälle dran zu bleiben!

3. Haus des Geldes

Inzwischen auch nicht mehr neu in der Serien-Szene, aber dennoch wert erwähnt zu werden, nicht nur, weil es super spannend und ausgezeichnet geskriptet ist, sondern weil auch schon die nächste Staffel vor der Türe steht. Am 3. April geht der Kampf um das Geld in die nächste Runde. Auch hier gilt: Seht euch die Serie in der Originalsprache an (mit deutschen Untertiteln). Das Feuer und die Latino-Vibes sind viel mehr zu spüren.

2. Elite

Spanish Teenie Drama im Gossip Girl Style – Love it! Die Charaktere befinden sich zwar, wie auch schon bei Sex Education, noch in der High-School, lassen aber dennoch keinen Skandal aus. Weniger ist mehr, gibt es hier nicht, weshalb Elite für mich auf alle Fälle Suchtpotenzial mit sich bringt.

5. Friends

Was soll ich sagen. Meine all time favourite Serie – die NIE alt wird. Ich liebe die Charaktere, ich liebe jede Folge und ich liebe den Humor. Wer es noch nicht gesehen hat, sollte das schleunigst ändern. Leider ist Friends nicht mehr auf Netflix!

6. Orange Is the New Black

Definitiv eine Serie mit Höhen und Tiefen, welche aber auf alle Fälle zu Ende geschaut werden muss. Ich habe von vielen gehört, dass sie mittendrin aufgehört haben. Doch in der Mitte erreicht die Serie meiner Meinung nach ihren absoluten Höhepunkt. Am Ende kommen längst vergessene Charaktere ins Spiel und tragen zu einem emotionalen Finale der Show bei. Don‘t miss it!

7. Brooklyn 99

Ich finde ja, dass es nicht genug Sitcoms geben kann, denn sie bringen Freude ins Leben. Nachdem ich Friends schon drei Mal durchgeschaut habe und How I met your mother, sowie Big Bang Theorie auch schon nicht mehr sehen kann, war es an der Zeit etwas Neues zu probieren. Anfänglich ist der Humor etwas befremdlich, doch mit der Zeit lernt man die unterschiedlichen Charaktere der Polizeistation mitten in New York wirklich zu lieben – insbesondere Jake Peralta, den arroganten, verpeilten und zugleich talentierten NYPD Detective.

8. Riverdale

Riverdale fand ich zu Beginn ziemlich schlecht und war für mich eher wie ein Unfall, bei welchem ich nicht wegschauen konnte. Kennt ihr das Gefühl? Inzwischen bin ich aber ein richtiger Fan geworden von der Kleinstadt und ihren Bewohnern, in welcher gefühlt täglich jemand stirbt.

9. YOU

Creepy, Creepier, the Creepiest. Genau das erwartet dich bei dieser Show. Ich denke man beschäftigt sich im täglichen Leben nur selten mit einem Starker. Das hoffe ich zumindest für euch. Aber genau darum geht es hier. Ein Starker im täglichen Leben, der noch dazu ziemlich sympathisch und charmant sein kann.

10. Love is blind

Ich bin noch nicht sicher, ob ich es tatsächlich zu meinen Favoriten zählen kann. Dennoch bin ich dem Hype gefolgt und habe mir die neue Netflix Dasing-Show genauer angesehen. Auch hier gilt ein ähnliches Prinzip wie bei Riverdale. Man kann einfach nicht mehr wegsehen, wie sich die Amis nach gefühlt zwei Mal miteinander sprechen, sofort ihre Liebe gestehen und den Bund der Ehe eingehen wollen. Sowas gibt es auch nur im Fernsehen. Netflix hat inzwischen auch schon offiziell bestätigt, dass noch zwei weitere Staffeln folgen werden. Juhu.

Gute Unterhaltung

Ich wünsche euch gute Unterhaltung und gesundheitlich natürlich nur das Beste. Lasst mich gerne wissen, sollte ich den ein oder anderen Insider-Tipp auf meiner Liste vergessen haben.

Falls euch das noch nicht genug Inspiration war, geht es hier zu meinen ersten beiden Blogposts zu diesem Thema und meinen Serien-Hits in der Vergangenheit.

Die besten Serien | Netflix and chill 2.0

Serientipps |Netflix and chill?

Meine Top – neues Ranking

  1. Friends
  2. Dynasty
  3. Modern Family
  4. Haus des Geldes
  5. Narcos
  6. Sex Education
  7. Pretty Little Liars
  8. The Royals (vom Sender vorzeitig abgebrochen!)
  9. How to get away with murder
  10. Gossip Girl
  11. Jane The Virgin
  12. Orange Is the New Black
  13. You
  14. Elite
  15. Riverdale
  16. Brooklyn 99

PS: Das ist mein neues Ranking. Lustig zu sehen, wie sich mein Geschmack geändert hat, wenn man es mit den letzten beiden Ranking in meinen anderen Beiträgen vergleicht.

Alles Liebe,

Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.