BEAUTY TUTORIAL | Glowy Summer Look für den Beach

Glowy Summer Look

Glowy Summer Look für den Beach

Der Sommer ist da! Daher möchte ich euch heute einen ganz besonderen Look und mein zweites Make-up Tutorial zeigen. Den Glowy Summer Look, den ich euch dieses Mal vorstelle, ist nicht nur ausgesprochen bright und eignet sich ganz besonders für den heißen Sommer, sondern lässt sich derzeit auch im offiziellen Beach Magazin des A1 Major Vienna presented by Swatch finden. Ich bin ganz aufgeregt!

[Werbung]

A1 Major Vienna presented by Swatch

Ihr wisst bereits, dass ich schon mein Leben lang ein großer Fan des alljährlichen Beachvolleyball-Events bin. Mein Sommer-Highlights findet in diesem Jahr von 1. – 5. August auf der Wiener Donauinsel statt. Umso mehr habe ich mich darüber gefreut, dass ich auf der Seite 44 des offiziellen Beach Magazins meinen passenden Beach-Look vorstellen darf. Holen könnt ihr euch das Heft rund um das #ViennaMajor in den BIPA-Filialen in Wien. Dort liegt es der aktuellen Ausgabe der maxima bei und verrät alle Infos rund um das Event, die Spieler und vieles mehr. Online könnt ihr euch die Ausgabe unter www.beachmagazin.at genauer durchlesen.

Nun möchte ich euch aber mehr über den Glowy Summer Look erzählen und warum ihr mit diesem für einen Tag beim Beach-Spektakel absolut vorbereitet seid. Unten findet ihr zudem auch das passende Tutorial zum Beach-Look!

Make-up Trend 2018: Glowy Summer Look

So ein Tag beim Beachvolleyball-Event des Jahres ist ganz schön aufregend und vielseitig. Daher muss das Make-up auch so Einiges aushalten.

Der diesjährige Make-up Sommertrend setzt auf Natürlichkeit mit ganz viel Glow! Ganz nach dem Motto, mit der Sonne um die Wette scheinen, darf daher auf keinen Fall auf Highlighter und Bronzing Powder verzichtet werden.

Step by Step Make-up Tutorial

Zuerst solltet ihr eine Tagescreme mit LSF auftragen. Derzeit benutze ich eine Tagespflege von NIVEA mit Lichtschutzfaktor 30.

Im nächsten Schritt trage ich meine Foundation und den „Studio Skin 24 Hour Waterproof Concealer“ (Farbe Light) von Smashbox auf, und konturiere mein Gesicht mit einem dunklen Konturpuder. Nachdem das Gesicht im Sommer oft schon etwas gebräunt ist, ist es besonders wichtig, die richtige Farbe für die Foundation zu wählen. Ich benutze derzeit die Foundation „Studio Fix Fluid“ von MAC in der Farbe C 45 und das Produkt „Foundation Plus“ von GOSH in der Farbe 004. Für das Contouring verwende ich mein Contour Kit (Light to Medium) von Anastasia Beverly Hills, welche ich unter meinen Wangenknochen, auf meine Schläfen und Stirn mit dem Pinsel A20 von Anastasia Beverly Hills auftrage.

Nun ist es auch schon an der Zeit für den Bronzer. Das Bronzing Powder „Refined Golden“ von MAC trage ich anschließend auf Wagenknochen, unter dem Haaransatz und am Kinn auf. Hier ist ein sauberer Verlauf ganz besonders wichtig, damit euer Make-up nicht fleckig wirkt. Mit dem abgeschrägten Pinsel 168 von MAC wird dieser Step vereinfacht.

Im nächsten Schritt folgt schließlich der Highlighter, der die absolute Wunderwaffe für den richtigen Summer Glow darstellt. Dieser wird großzügig direkt über den Wangenknochen, auf dem Nasenrücken, auf dem Amorbogen der Oberlippe und auf der Stirn aufgetragen. Dazu benutze ich meinen absoluten Lieblings-Highlighter: Das Glow Kit von Anastasia Beverly Hills. Dieses enthält vier tolle Highlighter, welche ausgezeichnet pigmentiert sind und wirklich wundervoll glänzen. Für diesen Look habe ich, ganz passend zum Thema, die Farben „Summer“ und „Moonstone“  verwendet. Aufgetragen wird der Glow mit dem Pinsel A23 von Anastasia Beverly Hills.

Aber auch die Augen sollen richtig glühen. Hier wird mit einem matten Eye-Shadow ein Kontrast zu den schimmernden Highlights gesetzt. Dazu habe ich meine neue Lieblingsfarbe „Texture“ von MAC gewählt. Diese wirkt leicht bräunlich mit einem Touch Orange und verleiht den Augen einen besonderen Ausdruck. Pinsel: 217S von MAC.

Mit einem dramatisch geschwungenen Eyeliner, dem Liquid Liner Waterproof von LOOK by BIPA“, wird das natürliche Make-up sogleich zum Hingucker auf jeder Beach Party. Richtig, so ein Tag beim Vienna Major kann ganz schön lange sein. Nach den Spielen am Center Court geht es nämlich heiß weiter mit den Beach Partys. Daher darf auch ein frischer und aufregender Augenaufschlag nicht fehlen.

Bei der Mascara solltet ihr allerdings ein wasserfestes Produkt wählen, damit euch dieses nach der nassen Abkühlung der Eskimo Splash Girls nicht im Gesicht verläuft. Ich bin derzeit ein großer Fan der Wimperntuschen von GOSH. Sowohl waterproof („Waterproof Volume Mascara“) als auch normal („Boombastic XXL Swirl Volume Mascara“) kann ich wirklich empfehlen.

Für den letzten Schliff oder besser gesagt Glow, sorgen die Lippen. Matt war gestern – das Gloss ist zurück. Der neueste Trend ist es, einen dunklen Lipliner zu verwenden und die Lippen sodann mit einem schimmernden Lipgloss auszumalen. Ich habe mich hier für zwei MAC Produkte entschieden (Lipliner: „Stripdown“ und Lipgloss: „Myth“).

Damit der Look Tag und Nacht hält, solltet ihr auf keinen Fall auf ein Fixingspray verzichten. Die limitierteGoldlite-Edition von MAC mit Perlmuttpartikel eignet sich hier perfekt und sorgt zusätzlich für den ultimativen Glow.

Leichte Beach Waves, welche ich mit dem „ghd Curve Creative Curl Wand“ gezaubert habe, runden schließlich meinen perfekten Summer Look ab!

So schnell geht’s und ihr seid bereit für einen unglaublichen, spannenden und unvergesslichen Tag beim #ViennaMajor. Es ist wirklich ein easy Look und passt zu jedem sommerlichen Outfit.

Zum Outfit

Talking about the Outfit. Sommerliche und frische Farben sind in diesem Jahr wieder absolut im Trend. Genauso auch Rüschen und Pünktchen. Daher habe ich mich für dieses süße gelbe Wickelkleid von Vero Moda entschieden, welches luftig leicht und perfekt für einen heißen Tag ist. Damit der Kopf auch vor der Sonne geschützt ist, habe ich dazu noch meinen Sommerhut von H&M kombiniert. So schnell ist das perfekte Sommeroutfit kreiert, mit welchem ihr auch beim Vienna Major mit Sicherheit den perfekten Auftritt hinlegen könnt. Achja, die Sonnencreme nicht vergessen!

Ich hoffe mein Tutorial und mein Glowy Summer Look haben euch gefallen. Lasst mir gerne euer Feedback da.

Wer war eigentlich letztes Jahr schon beim Beachvolleyball-Event auf der Donauinsel dabei? Ich hoffe ich werde viele von euch in der ersten Augustwoche antreffen! Und vergesst nicht euch die neue maxima Ausgabe inkl. dem offiziellen Beach Magazin zu holen.

Hier geht’s zu meinem Make-up Tutorial “Cranberry Eyes” und dem Beitrag, mit dem ich den maxima COMEPASS Bloggeraward in der Kategorie “Beauty” gewonnen habe.

Happy Summer meine Lieben!

♡ Eure Vanessa

*In freundlicher Zusammenarbeit mit den Beach Volleyball Major Series

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.