COLOURS OF LIFE | Farbenfrohes Make-up Tutorial #maximaCOMEPASS

Cranberry Eyes

Bring Farbe in dein Leben ! 

Kalt, dunkel und grau – genauso kennen wir die kalten Wintermonate und das Ende des Jahres. Eigenschaften wie diese können schon mal schnell auf das Gemüt schlagen und für negative und unmotivierte Stimmung sorgen. Genau aus diesem Grund müssen wir dem tristen und grauen Alltag entgegenwirken. Dies kann man mit spannenden Unternehmungen, aber auch mit bewusster Farbsetzung erreichen. Nachdem ich euch bereits ein paar abwechslungsreiche „Ausflüge“ für die kalte Zeit vorgestellt habe, möchte ich mich in diesem Beitrag nun einem farbenfrohen Make-up widmen. Dazu eignen sich besonders „Cranberry Eyes”. Ganz nach dem Motto #coloursoflife werden damit nämlich tolle Farbakzente im Gesicht gesetzt. Aus diesem Grund habe ich den Look für euch getestet und ein Tutorial dazu gedreht. Step by Step erkläre ich, wie auch ihr das farbenfrohe Augen-Make-up auf eure Augenlider zaubern könnt.

 

Mut zur Farbe

Mut zur Farbe

Zugegeben, rund um den Dezember ist Wien nicht ganz so grau, sondern erstrahlt im wundervollen Weihnachtsglanz. Dies freut mich als Weihnachtself natürlich ganz besonders. Die bunten Farben und Lichter und das viele Glitzer findet man doch meist nur in den Schaufenstern und an den Fassaden der Häuser. Doch wo bleibt der Glanz an uns selbst? Gerade mit bunten Farben tun sich viele Menschen schwer und greifen in den Wintermonaten zu den trüben und tristen Farben, wie Grau, Beige und dem Klassiker Schwarz. Versteht mich nicht falsch, nichts ist verkehrt an einem schwarzen Outfit – auch mein Schrank ist voll davon.

Doch wie wir alle wissen, kann Farbe auch einen positiven Einfluss auf unsere Stimmung nehmen. Farbe, von der wir gerade in den grauen und kalten Monaten nicht genug haben können. Aus diesem Grund dachte ich mir, ist es an der Zeit auch für Frische in meinem Gesicht zu sorgen. Abgesehen davon, dass „Cranberry Eyes“ im Moment ein wahnsinniger Trend sind, sehen sie toll aus, fühlen sich super an und stellen definitiv eine Abwechslung zu meinem sonstigen Styling dar. Abwechslung, die gut tut, die man genießt und die einen besonders fühlen lassen.

Sei du selbst

Auch wenn dieser Look für einige auf den ersten Blick etwas gewagt wirkt, sollte euch dies nicht davon abhalten Neues zu probieren. Nehmt euch nicht zurück, weil andere den Look zu übertrieben finden könnten. Meine Familie beschreibt mich schon seit vielen Jahren liebevoll als Christbaum (wohlbemerkt nicht nur zur Weihnachtszeit), da ich mich gerne mit Glitzer schmücke, mich mit Schmuck behänge und es liebe, mich zu schminken.

Vielleicht ist mein Eyeliner manchmal zu dick für den Geschmack anderer Leute, doch eigentlich ist mir das egal! Ich kleide und style mich danach, wie ich mich im Moment fühle und mich gerne präsentiere. Meiner Meinung nach ist es wichtig sich etwas zu trauen und die eigene Wohlfühlzone hin und wieder zu verlassen. Glitzer und Farben eignen sich ganz besonders dafür.

 

Enjoy yourself

Der Look für den besonderen Anlass

Cranberry Eyes sind kein Look für jeden Tag, doch für den besonderen Anlass, der dadurch noch viel farbenfroher und bunter wird. Daher scheut euch nicht und probiert ihn aus, bringt Farbe in euer Leben und genießt die Vielfalt. Berücksichtigt nicht, was andere in eurem Umfeld denken könnten und entfaltet euch selbst und euren Charakter. Simpel gesagt: SEID EIN CHRISTBAUM, immerhin ist ja auch bald Weihnachten. Ich bin auf alle Fälle wahnsinnig begeistert von dem Look und freue mich über mehr Farbe.

 

Colourful

 Step by Step Make-up Tutorial: Cranberry Eyes

1. Bevor ich mit dem Make-up loslege, trage ich meine feuchtigkeitsspendende Tagescreme von Diadermine auf, um die Haut vor dem Austrocknen zu schützen.

2. Im ersten Schritt benutze ich den Primer PREP + PRIME/ Skin Base Visage von MAC. Dadurch soll vermieden werden, dass das Make-up in die Poren eindringt.

3. Dann trage ich meine Foundation STUDIO FIX FLUID von MAC in der Farbe NC15 mit einem Schwamm auf und verstreiche sie gleichmäßig im ganzen Gesicht. Natürlich kann dafür auch ein Pinsel verwendet werden.

4. Als nächstes verwende ich den Concealer STUDIO SKIN 24 HOUR von smashbox in der Farbe LIGHT. Damit zeichne ich ein Dreieck unter meine Augen, welches ich mit einem Make-up Pinsel so lange verblende, bis das Produkt nicht mehr zu sehen ist. Ganz wichtig: Tupfen und nicht wischen! Wenn ich zum Beispiel einen stark bröselnden Lidschatten verwende, trage ich den Concealer auch erst ganz am Ende auf.

5. Im nächsten Schritt konturiere ich mein Gesicht mit der mittelbraunen Farbe aus dem Contour Kit (Light to Medium) von ANASTASIA Beverly Hills und benutze dafür den abgeschrägten Pinsel Nr. 168 von MAC. Gestartet wird mit den Wangenknochen, daraufhin folgt die Stirn und zu guter Letzt ist das Kinn an der Reihe. Damit kann man seinem Gesicht eine schmälere Form verleihen. Auf den Wangen trage ich darüber noch ein wenig Powder Blush in der Farbe HARMONY von MAC auf, um den Wangen noch ein bisschen Farbe zu verleihen.

6. Als nächstes sind die Augenbrauen an der Reihe. Dazu verwende ich den Lidschatten CONCRETE von MAC und einen dünnen abgeschrägten Pinsel Nr. 208 ebenfalls von MAC. An der inneren Augenbraue sollte man etwas weniger Produkt verwenden als außerhalb, um einen natürlicheren Look zu schaffen. Ansonsten kann es passieren, dass die Augenbrauen zu „hart“ bzw. zu künstlich wirken.

7. Jetzt zu meinem Lieblingsteil: DEM GLITZER. Dafür nehme ich den Pinsel Nr. 239 von MAC, der sehr kompakt ist. Ich  befeuchte ihn mit etwas Wasser oder dem feuchtigkeitspendenden Spray von MAC. Ich trage damit die losen Pigmente in der Farbe VANILLA von MAC auf den höchsten Punkt unter meiner Augenbrauen auf.

8. Nun kommen wir zum wichtigsten Teil dieses Tutorials: DEM LIDSCHATTEN. Dazu verwende ich die Lidschatten-Palette MODERN RENAISSANCE von ANASTASIA Beverly Hills. Ich beginne mit der Farbe BURNT ORANGE, mit der ich gleichmäßig Farbe um mein Lid auftrage. Zum Auftragen verwende ich den zur Palette gehörenden Pinsel, man kann aber auch jeden anderen Pinsel verwenden. Die Farbe sollte gut verblendet werden und am Rand schön auslaufen. Danach kommt die etwas dunklere Farbe REALGAR darüber.

Auf das Lid (und nur auf das Lid!) trage ich die Lidschattenfarbe RED OCHRE auf, die das Highlight des Looks darstellt. Danach appliziere ich diese drei Farben mit der dünnen Seite des Pinsels auch noch unter mein Auge. Als letztes Highlight gebe ich ins Innere des Auges die Farbe PRIMAVERA, sowie auch die losen Pigmente, die ich bereits als Glitzer unter den Augenbrauen verwendet habe.

9. Natürlich darf auch ein Statement-Eyeliner nicht fehlen. Dazu verwende ich den Dip-Eyeliner von MANHATTEN. Ich beginne außen mit einem schönen Wing und arbeite mich langsam zum Inneren des Lids. Man sollte sich dafür genügend Zeit nehmen und nahe vor dem Spiegel stehen (Hoppla, deshalb bin ich kurz aus dem Video verschwunden). Ich mache ihn zwar nicht gerne, aber ein schöner Eyeliner darf für mich bei so einem besonderem Make-up nicht fehlen.

10. Zu guter Letzt trage ich zu diesem Look die Mascara miss Baby Roll von L’OREAL und den  Highlighter in der Farbe LIGHTSCAPADE von MAC mit einem Puderpinsel auf meine Wangenknochen, meine Nase und meine Oberlippe auf. Für meine Lippen habe ich einen nudefarbenen Lippenstift gewählt. Mein all-time favourite ist: HONEYLOVE von MAC. Im Video habe ich zur Abwechslung aber den VIVA GLAM von MAC gewählt.

 

Augen Make-up

Das Outfit zum Make-up

Was bei so einem tollen Make-up natürlich niemals fehlen darf ist ein passendes Outfit. Bewaffnet mit meiner Lidschatten-Palette von ANASTASIA Beverly Hills machte ich mich also auf die Suche nach einem farbenfrohen Outfit. Es sollte schon etwas sein, das auffällig und stylisch ist, aber auch zur Jahreszeit passt. Fündig wurde ich schließlich bei ZARA. Die knallige Brombeerfarbe des Pullis hat mich sofort angelacht und es konnte kein Zufall sein, dass das passende Haarband nur drei Meter weiter hing. Der Strickpullover ist superweich und unglaublich warm, was bei gefühlten 100 km/h Windstärke in Wien sehr wichtig ist. Das Haarband setzt mit seinem Blumenmuster einen ganz besonderen Akzent und schützt dabei noch die Ohren. Was will man also mehr! 😉

Bei so viel Farbe musste ich eigentlich nur noch eine schlichte schwarze Hose, meine geliebten Samtstiefeletten von Steve Madden und meine Lieblingstasche von Louis Vuitton dazu kombinieren. Schon war das passende Outfit komplett.

 

Fröhlichkeit Fashionlook Farbenfroher Look

Ich hoffe, dass euch mein allererstes Beauty -Tutorial gefällt und euch als Inspiration dient. Erzählt mir auch gerne wie ihr Farbe in euren Alltag bringt!

#coloursoflife #maxima #maximaCOMEPASS

♡ Vanessa, euer Christbaum

 

Maximacomepass Colours of life Fashionpose Farbenfroher Look

27 Kommentare

  1. bigfan
    9. Dezember 2017 / 10:08

    Hey, toller blogpost! Cooles outfit und sehr schöne farben!

    • Vannese by Vanessa
      18. Dezember 2017 / 21:55

      Vielen Dank für deine lieben Worte! Es freut mich sehr, dass er dir gefallen hat :)!

      Alles Liebe,
      Vanessa

    • Elena Fruehwirth
      20. Februar 2018 / 16:37

      Super

  2. SexyBeast
    9. Dezember 2017 / 10:23

    Cooler Look! Das Haarband steht dir echt gut 🙂

    • Vannese by Vanessa
      18. Dezember 2017 / 21:56

      Danke dir! 🙂 Freut mich, dass du wieder vorbeigeschaut hast und dir mein Look gefallen hat.

      Alles Liebe,
      Vanessa

  3. kate
    9. Dezember 2017 / 10:41

    Hi Vanessa,
    ich liebe diesen Blogpost und dein Strahlen in den Augen!! Du wirkst total natürlich & happy, das ist richtig ansteckend 🙂
    Das Tutorial finde ich super – vielleicht probiere ich bei mir auch endlich mal was gewagteres als nur den Eyeliner aus.. Und so wie du sagst, es ist gerade die beste Zeit sich selbst farbig zu malen 😉

    Süßes Haarband – ich will das auch :*

  4. TheRealBoyfriend
    9. Dezember 2017 / 11:16

    Geile Bilder, cooler Post!

    • Vannese by Vanessa
      18. Dezember 2017 / 21:57

      Vielen lieben Dank! <3

      Alles Liebe,
      Vanessa

  5. GÜNTERGEORGGOLD
    9. Dezember 2017 / 14:47

    Liebe Vanessa,
    eigentlich mag ich Cranberries nicht so gerne – mit ihrem herb-säuerlichem Geschmack liegen sie noch lange nachdem man sie heruntergewürgt hat, am Gaumen. Zum Glück zeigst Du sie uns heute von einer anderen Seite. Mit deinem natürlich-charmanten Auftreten sorgst du in diesem Make-Up-Tutorial für winterliche Glücksgefühle fernab von Weihnachtstrubel und Geschenkestress.
    Mit nur 14 (also quasi ein Dutzend, frag Asterix) verschiedenen Produkten und einem minimalistischen Pinselset ist man bei Dir schon dabei, was mich als blutigen Anfänger natürlich besonders freut. Damit man beim Nachmachen nicht vom Pfeifen des kalten Windes in Wien abgelenkt wird, hast Du die Top 2 meiner Youtube-Frontpage als Soundtrack hinterlegt – gute Wahl!
    Zuletzt bleibt eigentlich nur noch zu sagen: Der Kranich, als japanisches Symbol des Glücks der Langlebigkeit wird mit deinem Kranich-Beeren (Cran-berry) Make-Up wohl sehr geehrt. In diesem Sinne: Möge der Kranich noch lange seine Flügel über den Himmel dieser Welt ausbreiten.
    Günter

    • Vannese by Vanessa
      18. Dezember 2017 / 22:14

      Lieber Günter!

      Vielen Dank für deinen Input, hat mir sehr viel Freude gemacht deinen Kommentar zu lesen. Ich freue mich sehr, dass ich dir Cranberries von einer anderen Seite zeigen konnte. Aber vielleicht solltest du mal Cranberries gemeinsam mit Nüssen probieren, vielleicht änderst du deine Meinung dann ja noch ;). Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und wichtig ist für dieses Make-up ja nur die Farbe der Cranberries und nicht ihr Geschmack :P, ansonsten hast du da eventuell etwas missverstanden.

      Besondern erfreulich finde ich, dass du meine Hintergrundmusik schön findest, denn die Auswahl viel mir dabei richtig schwer und dauerte einen ganzen Tag. Ich hatte ja die Qual der Wahl.

      Auch die Verbindung mit dem Kranich finde ich sehr spannend. Eine Interpretation, die ich so noch nie zu einem Beauty-Tutorial gehört habe. Aber schön, dass dadurch auch noch ein Tier geehrt wird. Alles eine Frage der Interpretation. Du hast die Tiefsinnigkeit dieses Tutorials verstanden.

      Auf viele weitere interessante Kommentare!

      Alles Liebe,
      Vanessa

  6. Annalena
    9. Dezember 2017 / 16:30

    Super Video! Weiter so!

    • Vannese by Vanessa
      18. Dezember 2017 / 21:59

      Liebe Annalena!

      Ich freue mich wirklich sehr, dass dir das Video gefällt, da es mein erstes Make-up Tutorial ist. Danke!

      Alles Liebe,
      Vanessa

  7. beachgirl
    9. Dezember 2017 / 21:26

    Liebe Vanessa!
    Wirklich tolles Tutorial und sehr schönes Augen-Make-up! Tolle Inspiration – muss ich auf alle Fälle probieren!
    Liebe Grüße

    • Vannese by Vanessa
      18. Dezember 2017 / 22:00

      Liebes Beachgirl!

      Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachstylen. Ich freue mich sehr, dass ich dich inspirieren konnte :).

      Alles Liebe,
      Vanessa

  8. Plata
    10. Dezember 2017 / 15:35

    You rock girl !!!

    • Vannese by Vanessa
      18. Dezember 2017 / 21:59

      Thank you soo much Plata!

  9. Lina
    10. Dezember 2017 / 15:46

    Toller Beitrag und schöner Look

    • Vannese by Vanessa
      18. Dezember 2017 / 22:01

      Liebe Lina!

      Danke für deine netten Worte.

      Alles Liebe,
      Vanessa

  10. richirich
    11. Dezember 2017 / 9:29

    Hallo. You are a funny girl

    • Vannese by Vanessa
      29. Dezember 2017 / 0:20

      Lieber Richirich,

      vielen Dank!! 🙂

      Alles Liebe,
      Vanessa

  11. Originalchrissyable
    11. Dezember 2017 / 12:06

    Hallo Vanessa!

    Das ist ein wirklich sehr schöner Look! Sieht toll aus und steht dir ausgezeichnet!
    Wäre super, wenn du zukünftig noch mehr Tutorials mit uns teilen könntest, damit ich mir ein paar Tipps abschauen kann.
    Liebe Grüße

    • Vannese by Vanessa
      29. Dezember 2017 / 0:20

      Liebe Originalchrissyable,

      es freut mich sehr, dass dir der Look gefällt. Vielen Dank für dein Feedback, auch in Zukunft sind tolle Make-up Tutorials geplant. Sehr schön, dass es bei dir so gut angekommen :).

      Alles Liebe,
      Vanessa

  12. Bella
    16. Dezember 2017 / 9:06

    Du schaffst es “Lust auf Farbe ” zu vermitteln.
    So ganz werde ich, mit deiner Vielfalt, wohl nicht mithalten können aber jedem das seine …
    Jedenfalls eine tolle Starthilfe
    Liebe grüße

    • Vannese by Vanessa
      29. Dezember 2017 / 0:18

      Liebe Bella,

      vielen Dank für deine lieben Worte! Ich freue mich, dass du wieder vorbeigeschaut hast und ich dir als kleine Inspiration dienen konnte.

      Alles Liebe,
      Vanessa

  13. sylvia Gammerer
    15. Februar 2018 / 19:46

    Alles im allem ein super cooler Styl, gefällt mit

    • Vannese by Vanessa
      23. Februar 2018 / 11:44

      Liebe Sylvia,

      vielen lieben Dank für deine netten Worte. Freu mich sehr, dass dir der Look gefällt. Danke fürs Vorbeischauen 🙂

      Alles Liebe,
      Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.