Skinsleek Vienna | Die dauerhafte Laserhaarentfernung

Bye Bye Hair – Jetzt wird gelasert!

[Anzeige]

Wunderschön glatt rasierte Beine wie aus der Gillette Werbung – wohl der Traum ein jeder Frau. Doch die Realität hinter diesen tollen glatten Beinen sieht ganz anders aus: Stoppelige Beine schon am Tag nach der Rasur, ständiges Rasieren und schmerzender Rasurbrand stecken wirklich dahinter. Und wenn es nicht das Rasieren ist, dann ist es das schmerzhafte Epilieren oder der regelmäßige Besuch im Waxing Studio, was das Leben von uns Frauen nicht gerade spaßiger macht.

Ich habe jedoch einen Schlussstrich gezogen und mich dazu entschlossen, mir nicht mehr ständig Gedanken um meine Bein- bzw. Achselbehaarung machen zu wollen. Die Lösung: Lasern. 

Ich muss zugeben, dass ich anfangs äußerst skeptisch war, was die permanente Laserhaarentfernung betrifft, da ich in der Vergangenheit zahlreiche Schauergeschichten gehört hatte. Nach nur einer Probebehandlung waren aber all meine Bedenken wie verflogen. Da die Haare beim Lasern permanent verödet werden und die Haut stark erwärmt wird, ist es besonders wichtig, dass man auf Qualität und ein vertrauenswürdiges Studio besonders viel wert legt. Ich habe Skinsleek Vienna als mein Laserhaarentfernungs-Studio des Vertrauens gefunden und möchte nun meine Erfahrung mit euch teilen. 

Skinsleek Vienna | Das Studio für dauerhafte Laserhaarentfernung in Wien 

Skinsleek Vienna ist ein kleines gemütliches Studio in Wien Meidling, das von der Firmengründerin Klaudia im Jahr 2018 in Wien eröffnet wurde und dauerhafte Haarentfernung für den gesamten Körper anbietet. Von Beinen bis zu Achselhöhlen und Augenbrauen, von Rücken bis zu Bartkontur ist sowohl für Frauen als auch für Männer etwas dabei. 

Alles was du über die dauerhafte Laserhaarentfernung wissen musst

Welcher Laser wird bei Skinsleek Vienna verwendet? 

Bei Skinsleek Vienna wird nur die beste Technologie verwendet. Die von Alma® Lasers entwickelte, patentierte SHRTM– Technologie erwärmt die Haut schrittweise. Sie verödet die Haarwurzeln, verhindert effektiv ein Nachwachsen der Haare und schützt auch noch die umliegende Haut. Diese Technologie stellt derzeit die sicherste und effektivste Behandlungslösung zur dauerhaften Haarentfernung auf dem Markt dar, was von zahlreichen klinischen Studien belegt wird. 

Wie funktioniert die Behandlung? 

Vor der Behandlung wird ein ausführliches Beratungsgespräch durchgeführt und das Beauty-Treatment von einer kurzen Nachbesprechung abgerundet. Bei der Behandlung wird der gewünschte Bereich sorgfältig markiert und daraufhin mit Gel bestrichen. Dann folgt auch schon die Behandlung mit dem Laser, der mit kreisenden Bewegungen über die Haut geführt wird. Zu guter Letzt wird die betroffene Stelle mit wohltuender Aloe vera gepflegt. Das Beste ist, dass ihr bei eurem ersten Besuch bei Skinsleek Vienna eine kostenlose Probebehandlung in Anspruch nehmen könnt. 

Tut die dauerhafte Laserhaarentfernung weh? 

Die Behandlung mit dem Laser ist mit keinerlei Schmerzen verbunden. Hin und wieder ist ein leichtes Zwicken zu spüren und es kann an besonders empfindlichen Stellen hin und wieder etwas heiß werden. Von Schmerzen ist aber keine Spur. 

Ist die dauerhafte Laserhaarentfernung gefährlich? 

Die dauerhafte Haarentfernung ist bei richtiger Anwendung des Lasers und Verwendung qualitativ hochwertiger Technologie völlig ungefährlich.

Werden die Haare wirklich permanent entfernt? 

Wie der Name „dauerhafte Haarentfernung“ schon verspricht, werden die Haare in der Regel permanent und nachhaltig verödet. Durch extreme Hormonveränderungen, wie zum Beispiel einer Schwangerschaft oder den Wechseljahren, könnte es unter Umständen zu einem Nachwachsen der Haare kommen, da dabei sogenannte „schlafende“ Haare zum Vorschein kommen, die zuvor unter der Haut geschlummert haben. Abgesehen davon können keine neuen Haare mehr nachwachsen, da diese vollständig verödet werden. 

Wie viele Behandlungen sind notwendig? 

Die Anzahl der Behandlungen ist von Person zu Person verschieden und es kommt auf den individuellen Haartyp bzw. Haarwuchs an. Grundsätzlich werden aber acht bis zwölf Behandlungen empfohlen. 

Wie viel kostet die permanente Laserhaarentfernung? 

Die Preise variieren je nach Körperstelle. Eine Behandlung der Achseln kommt zum Beispiel auf 69€ pro Sitzung, die Unterschenkel inkl. Knie belaufen sich auf 159€ pro Behandlung.

Hier geht’s zur gesamten Preisliste. 

Mit dem Code „VANNESE25“ bekommt ihr bis zum 31.07.2019 sogar 25 % auf eure nächste Behandlung bei Skinsleek Vienna. 

Meine persönliche Erfahrung

Ich durfte mittlerweile die vierte Behandlung bei Skinsleek Vienna in Anspruch nehmen und bin ich jetzt schon sehr zufrieden. Ich habe kaum noch Haarwuchs und es sind wirklich nur noch sehr wenige bzw. sehr selten Haare zu finden. Ich vergleiche den momentanen Zustand meiner Körperbehaarung mit der eines frisch pubertierenden Mädchens, das die ersten ganz feinen Haare bekommt. Manchmal zwickt es bei der Behandlung ein bisschen oder wird es etwas warm, woraufhin Klaudia die Stelle sofort mit der kühlen Oberfläche des Lasers massiert. Von Schmerzen oder Narben (wie so manche Schauergeschichte sagt) absolut keine Spur. An unausgeschlafenen Tagen bin ich etwas empfindlicher als an anderen. Die meiste Zeit bin ich jedoch nur am Entspannen – wie das bei einem richtigen Beauty Treatment sein soll. Nach einem langen Arbeitstag freue ich mich oft sehr auf die Behandlung, in der ich mich zurücklehnen, der Musik lauschen und das Treatment genießen kann. 

Hier geht’s zu Skinsleek Vienna. 

Wie bekämpft ihr eure lästige Körperbehaarung? Was sind eure Erfahrungen mit der dauerhaften Haarentfernung?

Code: „VANNESE25“.

Eure Vanessa 

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Skinsleek Vienna. 

1 Comment

  1. Kathrin
    11. August 2019 / 12:34

    Ja, Haarentfernungen sind wirklich lästig für Frauen im Sommer, das muss ich zugeben.. Ich bin ja schon darauf umgestiegen, mir meine Haare einfach regelmäßig von Profis bei Beletage-Cosmetics.at/ entfernen zu lassen. Da habe ich wenigstens nicht mehr täglich mit den Stoppeln zu kämpfen. Ich überlege jetzt aber auch schon länger, ob ich sie mir weg lasern lassen sollte. Ich werde mich jetzt mal bei Skinsleek beraten lassen. Danke dir auf jeden Fall für deine Erfahrungen!

    Liebe Grüße, Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.