FASHION | My favourite outfit and its story

Endlich ist es soweit – mein allererster Blogbeitrag ist fertig und bereit von euch gelesen zu werden. Zur Feier des Tages möchte ich euch gerne mein derzeit absolutes Lieblingsoutfit vorstellen – welches momentan, wie man unschwer erkennen kann, auch meinen gesamten Blog ziert!

Jeder der mich kennt weiß, dass meine Lieblingsfarben Schwarz und Rosa sind. Wenn ich könnte, würde ich aber vermutlich von oben bis unten nur Schwarz tragen. Die Farbe ist zeitlos, macht schlank, passt zu jedem Outfit und hat natürlich, wie jede andere Farbe auch, viele verschiedene Facetten.

In meinem sehr dunklen Kleiderschrank lassen sich hin und wieder aber auch ein paar helle rosa- und pinkfarbene Teile finden. In der Schule nannten mich meine Freundinnen deshalb sogar„der pinke Blitz“ – offenbar war meine Liebe zu dieser Farbe kaum zu übersehen. Mittlerweile bin ich nicht mehr so mutig, mich von Kopf bis Fuß in Rosa zu hüllen, aber der ein oder andere Farbklecks darf ab und an nicht fehlen.

Nun aber endlich zu meinem „fav outfit“: Ich habe diesen wunderschönen Mantel bei ZARA gesehen und sofort gewusst: Den muss ich haben! Er eignet sich perfekt für den Frühling, da er nicht zu dick und auch nicht zu dünn ist. Pastelltöne sind diese Saison auch super angesagt und peppen jedes Outfit auf. Ich trage den Mantel mittlerweile fast jeden Tag und muss zugeben, mir passiert es öfters, dass ich ein Outfit „zu Tode“ trage, wenn ich es besonders mag. Aber dafür ist schöne Kleidung ja da.

Das schwarze Kleid, welches ich darunter trage, ist mein persönliches Must-Have für diese Saison. Es hat einen Rollkragen, lange Ärmel und leichte Streifen. Das Beste daran ist aber der tolle Schnitt: Oben sehr eng und unten ausgestellt – somit perfekt für jede Figur.

 

THE STORY BEHIND THE OUTFIT
Jetzt möchte ich euch aber noch die Geschichte erzählen, die hinter diesem Outfit steckt. Wie mit vielen anderen Dingen auch, können schöne Erinnerungen auch mit Kleidung in Verbindung gebracht werden – auch in diesem Fall trifft dies zu!

Ihr müsst wissen, ich bin verrückt nach ausgelassenen und vor allem ausgefallenen Geburtstagspartys. Meiner Meinung nach sollte jeder Geburtstag etwas Besonderes sein und zur Gänze gefeiert werden. Deshalb ist mein eigener natürlich ganz besonders wichtig, weshalb ich seit Jahren von meiner Familie und meinen Freunden überrascht werde. Grundsätzlich weiß ich nie was mich erwartet, wie auch an meinem letzten Ehrentag:

Zu meinem 22. Geburtstag wurde ich schließlich von meiner „Birthdaysquad“ (mein Freund, meine Schwester und ihr Freund), wie ich die drei gerne nenne, ganz früh morgens in das Donauzentrum in Wien entführt. Dort wurde mir ein Gutschein für das Einkaufszentrum überreicht mit der Nachricht: „The walking blogger… shop the best bloggeroutfit in only 2 hours!“. Ganz a la „Shopping Queen“ bin ich dann mit meiner Schwester als Shoppingbegleitung los gezogen, oder besser gesagt, sind wir wie wild gewordene Hühner durch das ganze Einkaufszentrum gelaufen, um DAS perfekte Outfit zu finden.

Erst nach ca. 1 ½ Stunden habe ich dann endlich den Mantel bei ZARA entdeckt. Zum Glück hatte ich bereits das schwarze Kleid von ASOS an, das perfekt dazu passte und welches ich mir übrigens anlässlich meines Geburtstages kurz zuvor bestellt hatte. Anders als beim „Shopping Queen- Original“ musste ja zum Glück nicht jedes Teil neu gekauft werden. Die letzte halbe Stunde habe ich dann noch genutzt, um die Samttasche bei Bik Bok zu ergattern. Es waren unglaublich aufregende zwei Stunden und der Traum jedes Fashion-Lovers. Das ganze Spektakel hatte dann auch noch einen größeren Sinn, als mir nur einen wunderschönen Geburtstagstag zu bereiten. Nachdem der ganze Tag unter das Motto „Bloggerin“ gestellt wurde (da ich schon lange mit dem Gedanken spielte, einen eigenen Blog zu starten), haben mir meine Liebsten auch noch ein Fotoshooting mit einem großartigen Fotografen organisiert, der die Bilder für meinen Blog geschossen hat – die Ergebnisse könnt ihr nun hier bewundern!
Wie konnte ich also nach so einem tollen Tag nicht meinen eigenen Blog ins Leben rufen – und ich bin sehr froh, dass es nun auch endlich soweit ist.

Ich hoffe euch hat mein allererster Beitrag gefallen und ich freue mich schon sehr auf eure Kommentare! <3

♡ Eure Vanessa

Mantel: ZARA

Kleid: ASOS

Tasche: Bik Bok

Overknees: CCC Shoes

Lips: Kylie Cosmetics

Pictures by Sean Payne Photographer

7 Kommentare

  1. The Boyfriend
    19. März 2017 / 17:03

    Coole Fotos und schöner Blog-Beitrag!
    Viel Erfolg!

    • Vanessa Strauss
      19. März 2017 / 18:35

      Danke für dein liebes Kommentar! 🙂

  2. originalchrissyable
    19. März 2017 / 17:26

    Sehr schöne Fotos! Tolles Outfit 😉

    • Vanessa Strauss
      19. März 2017 / 18:34

      Dankeschön 🙂 ! Freut mich, dass es dir gefällt ;).

  3. 19. März 2017 / 17:41

    Sehr gelungener Start-Beitrag und top Outfit! 🙂
    Bin gespannt was da noch so kommt!

    • Vanessa Strauss
      19. März 2017 / 18:33

      Vielen Dank! 🙂 Freut mich sehr, dass er dir gefällt! Auch ich bin noch gespannt ;).

  4. the roommate
    19. März 2017 / 21:29

    cooler erster beitrag! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.