RESTAURANTTIPP | Chestnut Vienna

Hier ist er mein erster Beitrag in der Kategorie FOOD. Ich freue mich besonders diese Kategorie mit tollen Inhalten zu füllen, da ich für meine Leben gerne esse und gutes Essen zu meiner Leidenschaft zählt. Wenn ich mit meinem Freund ein Date habe, dann eigentlich immer nur um zu essen, denn Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen.

Da trifft es sich besonders gut, dass ich in einer Stadt wie Wien wohne, denn Wien ist nicht nur architektonisch wunderschön, sondern hat auch kulinarisch sehr viel zu bieten. Da es hier aber unzählige Restaurants gibt, fällt die Auswahl oft schwer und nicht jedes Restaurant ist seinen Preis wert. Deshalb möchte ich euch gerne meinen persönlichen Geheimtipp verraten: Es handelt sich um “das Chestnut” am Neuen Markt im 1. Bezirk. Es vereint alles was ein gutes Restaurant braucht: köstliche Speisen, tolles Ambiente und einen guten Service.

Food: Im Chestnut Vienna dreht sich alles rund um die Nuss! Von Kastanien-Ravioli bis hin zum Pflaumen-Pekanuss-Schokoladen Kuchen ist alles dabei. Aber auch für weniger große Nussfreunde gibt es eine große Auswahl an Gerichten. Im Rahmen eines Blogger-Events durften wir einige der leckeren Speisen probieren und ich muss sagen, dass ich von jeder der Köstlichkeiten begeistert war. Alle Gerichte waren liebevoll angerichtet und von toller Qualität. Mein absoluter Favorit war aber das Filet vom Hirschrücken, das besonders zart war und mit Birne und leckerem Kartoffelpüree angerichtet wurde. Am liebsten hätte ich gleich mal das ganze Buffet leer geräumt.

 

Auf unsere Speisekarte standen:

– Wagyu* Beef Tartar | Fein geschnittenes Wagyu Fleisch mit Oliven, Parmesan und Rucola

– Kastanien Ravioli | Blutwurst in hausgemachten Kastanien Ravioli

– Filet vom Hirschrücken | Kürbispüree mit Sternanis, poschierte Birne und fünf-Gewürze- Sauce

– Pflaumen- Pekannuss-Schokoladen Kuchen | Karamellsauce, Mango und Brombeeren Kompott

– Feigen und Blau Käse | Gemischter  Salat, Feigen, Blau Käse, Macadamianuss, Trauben und Kräuteröl

 

*Das Wagyu Rind ist eine Rinderrasse japanischen Ursprungs und das teuerste Hausrind der Welt

 

Bar: Das Chestnut ist aber nicht nur ein Restaurant, sondern auch eine Bar mit einer riesigen Cocktailauswahl. Leider habe ich noch keinen der Drinks probiert, jedoch steht das definitiv noch auf meiner To-Do-List.

Ambiente: Das Restaurant ist klein- aber fein, wie man so schön sagt. Die Größe des Restaurants finde ich persönlich sehr gut, da man nicht lange auf sein Essen warten muss und  sich gut betreut fühlt. Kein ewiges Warten auf den Kellner, weil der mit der Anzahl der Tische überfordert ist und sich vor lauter Stress vermutlich gerade in der Küche versteckt ;). Da das Restaurant auch erst vor ca. 1 Jahr eröffnet hat, ist die Inneneinrichtung sehr modern und stilvoll. An der Decke und an den Wänden wurden Holzkisten angebracht, was den Räumlichkeiten noch einen besonderen Touch gibt, denn etwas Vergleichbares habe ich noch nie in einer anderen Location gesehen.

Service: Den Service kann ich sehr loben, denn unsere Kellner waren sehr freundlich und aufmerksam. Ich durfte auch die beiden Gastgeber kennenlernen, die sehr bemüht um das Wohlergehen ihrer Gäste waren und sich auch Zeit für ein kurzes persönliches Gespräch mit den Gästen genommen haben.

Hier geht’s zur Homepage:www.chestnutvienna.com

Ich hoffe euch hat meine erste kleine Restaurant- Review gefallen! Hinterlasst mir doch einen Kommentar <3!

♡ Eure Vanessa

 

 

9 Kommentare

  1. dianacatharina
    22. März 2017 / 22:05

    Ich lese den nächsten Beitrag nur, wenn wir da gemeinsam hingehen wenn ich wieder da bin

    • Vanessa Strauss
      24. März 2017 / 16:52

      Liebend gerne natürlich <3

  2. dianacatharina
    22. März 2017 / 22:05

    Da war noch ein Herz dabei 🙁 <3

  3. Originalchrissyable
    22. März 2017 / 23:13

    Schaut sehr verlockend aus!

    • Vanessa Strauss
      24. März 2017 / 16:57

      Danke :)! Du musst dort unbedingt mal vorbeischauen 😉

  4. Thegreekgod
    22. März 2017 / 23:23

    Great pictures!!! Nice food!

    • Vanessa Strauss
      24. März 2017 / 16:57

      Thank you very much 🙂

    • Vanessa Strauss
      26. März 2017 / 19:25

      Vielen lieben Danke liebe Carrie! 🙂 War auch wirklich super lecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.