EATALICO- Echte vierzig cm!

Pizza, Pasta- fertig los!

„Echte 40 cm“ und „Nudeln an die Macht“! – Unter diesen Leitsprüchen wird das italienische Restaurant „eatalico“ geführt. Wer sich in Wien nach einem Stück Italien sehnt, der ist dort genau richtig. Auf der Speisekarte findet sich alles was das Feinschmeckerherz begehrt – Pizza, Pasta, Risotto, Salate und Dolci. Den Italiener findet man an zwei verschiedenen Standorten: am Praterstern und am Stubentor. Ich besuche aufgrund der tollen Lage, aber regelmäßig den neuen Standort am Stubentor.

Food:
Im Rahmen eines Bloggerevents durfte ich folgendes Menü testen und genießen:

– Pizza Funghi
– Ricotta Tortelloni
– Spaghetti Carbonara
– Spaghetti Pomodoro e Basilico
– Lasagne al forno
– Tiramisu
– Panna Cotta
– Crema di Fragole

Der Geschmack der Speisen beschreibt sich mit einem Wort- KÖSTLICH! Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich meinen, dass ich mich in einem Restaurant mitten in Italien befinde. Am besten ist aber die Größe der Gerichte, denn wie man so schön sagt: „Man bekommt was für sein Geld“. Trotz großem Hunger ist es mir bei zahlreichen Besuchen noch nicht einmal gelungen meine Portion aufzuessen. Meine absoluten Favoriten sind die Spaghetti Carbonara und das Panna Cotta als süßer Abschluss.

Der Geschmack stimmt, das Preis-Leistungsverhältnis stimmt- mehr gibt es da eigentlich nicht mehr zu sagen. In den meisten Restaurants kosten die Gerichte mehr als einem geboten wird, hier ist es genau andersrum – mehr Leistung, weniger Preis. Müsste ich eine Bewertung abgeben: Definitiv 10 von 10 Punkten ;).

Ambiente:
Das Ambiente im „eatalico“ hat mich auch sehr positiv überrascht. Die Location an sich ist sehr groß, was mir persönlich besonders wichtig ist, denn ich kann es einfach nicht leiden, wenn man so eng neben den anderen Gästen sitzt und jedes Gespräch mithören kann- was in Wien ja sehr oft der Fall ist. Beim Betreten des Restaurants wird man von der großen Bar und dem netten Personal begrüßt. Die Tische befinden sich an den Seiten und hinter der Bar, was vor allem im Winter von großem Vorteil ist, da es mir wichtig ist, dass die kalte Luft nicht herein zieht (und nein, ich bin keine alte Frau ;)). Das Licht ist abends leicht abgedunkelt, was ein leichtes romantisches Flair mit sich bringt. Mein Highlight ist aber die offene Küche, in der man den Pizzaköchen beim Zaubern zusehen kann. Besonders durchdacht und amüsant finde ich aber, dass man auf der Toilette einen kurzen Italienischcrashkurs bekommt – kann in einem italienischen Restaurant nie schaden! 🙂 

Service:
Die Mitarbeiter waren immer sehr freundlich und zuvorkommend. Auch hier habe ich nichts zu bemängeln. Bisher habe ich aber noch nie eine weibliche Servicekraft entdeckt. Vielleicht nur ein Zufall oder ein kleiner Trick um mehr weibliche Gäste anzulocken ;)?

Gibt es auch etwas Negatives zu berichten?
Ein kleiner Nachteil für mich ist, dass die Teller leider etwas zu klein für die 40cm großen Pizzen sind und deshalb gelegentlich vom Teller rutschen. Durch die Qualität und das Preis-Leistungsverhältnis wird diese Kleinigkeit jedoch gleich wieder vergessen.

Mein Fazit:
Ich kann euch das „eatalico“ auf jeden Fall empfehlen. Ich als Pizza- und Pastaliebhaberin habe schon viele Nudelgerichte und Pizzen probiert, das „eatalico“ zählt aber zu meinen absoluten Favoriten unter den italienischen Restaurants in Wien. Ein toller Ort um mit der Familie und Freunden eine schöne Zeit zu verbringen und dabei gutes Essen zu genießen.

Hier gehts zur Homepage!

Ps: Auf den Bildern seht ihr die Gerichte nur in Probiergrößen!

Was sind eure Favoriten unter den italienischen Restaurants?
xoxo Vanessa

 

14 Kommentare

  1. TheRealBoyfriend
    25. Mai 2017 / 18:04

    Gehst du also dem Vapiano fremd? :O 😉

    • Vannese by Vanessa
      29. Mai 2017 / 9:17

      Das ist jetzt aber sehr drastisch ausgedrückt ;). Ich muss ja auch mal abwechseln!

  2. THEBESTROOMMATE
    25. Mai 2017 / 19:49

    Die Pizzen dort sind echt der Wahnsinn! Müssen wir mal wieder gemeinsam hin gehen, damit wir auch gleich Essen für den nächsten Tag haben 😉

    • Vannese by Vanessa
      29. Mai 2017 / 9:26

      Ja wir sollten auf jeden Fall wieder einmal vorbeischauen! 🙂 Aber wäre ja schade, wenn ich dann nicht kochen könnte am nächsten Tag – bei meinen Kochkünsten 😛

  3. Originalchrissyable
    25. Mai 2017 / 23:18

    Da kann ich nur zustimmen – Preis/Leistung stimmt absolut!!! 🙂

    • Vannese by Vanessa
      29. Mai 2017 / 9:18

      Freut mich, dass auch du das so empfindest :)! Absolut!!

  4. beachgirl
    25. Mai 2017 / 23:21

    Sieht lecker aus!!! 🙂

    • Vannese by Vanessa
      29. Mai 2017 / 9:24

      Es war auch wirklich sehr lecker! Kann ich sehr empfehlen! Du solltest unbedingt mal vorbeischauen :)!

      Alles Liebe,
      Vanessa

  5. THEROOMMATESBOYFRIEND
    26. Mai 2017 / 21:50

    Wer eine Pizza bestellt und sie nicht aufisst, ist selber schuld, wenn er sie am nächsten Tag teilen muss 😛

    • Vannese by Vanessa
      29. Mai 2017 / 9:22

      „Sharing is caring!“- ich teile ja gerne ;)!

  6. 26. Mai 2017 / 23:33

    Das sieht echt lecker aus! Ich bekomme schon wieder Hunger und das obwohl ich vor kurzem gegessen habe.
    Liebe Grüße,
    Thi

    • Vannese by Vanessa
      29. Mai 2017 / 9:23

      Freut mich, dass dir meine Bilder gefallen liebe Thi! Es war auch wirklich so lecker, wie es aussieht! Danke für deinen Kommentar! 🙂

      Alles Liebe,
      Vanessa

  7. Curlygirl8B
    28. Mai 2017 / 13:54

    Ich war dort zwar erst einmal aber es war richtig gut 🙂 Sehr weiter zu empfehlen!

    • Vannese by Vanessa
      29. Mai 2017 / 9:20

      Liebe CurlyGirl8B ;)! Freut mich, dass es dir auch geschmeckt hat! Danke für deinen Kommentar :)!

      Alles Liebe,
      Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.